Kaltzonen Fritteuse Test



Clatronic FR 3195 Kaltzonen-FritteuseTefal FR8040 Oleoclean FritteuseClatronic FR 3587 Kaltzone-FritteuseSteba DF 300 FritteuseTefal FR5101 Fritteuse
Check Price
Check Price
Check Price
Check Price
Check Price
Marke: Clatronic
Marke: Tefal
Marke: Clatronic
Marke: Steba
Marke: Tefal
Modellnummer:
FR3195
Modellnummer:
FR8040
Modellnummer:
FR3587
Modellnummer:
DF300
Modellnummer:
FR5101
Farbe: Silber, Schwarz
Farbe: Schwarz, Edelstahl
Farbe: Silber
Farbe: Metallic
Farbe: Edelstahl , Schwarz
Artikelgewicht:
2 Kg
Artikelgewicht:
5,08 Kg
Artikelgewicht:
2,45 Kg
Artikelgewicht:
3,7 Kg
Artikelgewicht:
4,6 Kg
Produktabmessungen:
38,5 x 22,7 x 37,5 cm
Produktabmessungen:
47 x 41 x 36,4 cm
Produktabmessungen:
40,5 x 21,5 x 24 cm
Produktabmessungen:
35,5 x 34,5 x 24,5 cm
Produktabmessungen:
30 x 22 x 34 cm
Material: Edelstahl
Material: Edelstahl
Material: Edelstahl
Material: Edelstahl
Material: Edelstahl
4.1/5
4.4/5
4/5
4.1/5
4.1/5

Eine Kaltzonen-Fritteuse ist ein Frittiergerät, das in der Gastronomie eingesetzt werden kann. Die Kaltzonen-Fritteusen bestehen zumeist aus Edelstahl. Diese Fritteusen haben ein Heizelement, das direkt im Fett liegt. Auf diese Weise erhitzt sich das Fett besonders schnell, Sie sparen Zeit beim Frittieren. Nachdem Sie das Frittiergut hinzugegeben haben, erreicht die Temperatur, die das Fett zuvor hatte, schnell wieder. Der Vorteil liegt darin, dass das Frittiergut nur über kurze Zeit im Fett verweilen muss und daher weniger Fett gebraucht und knusprig wird. Damit Frittiergutreste, die aus dem Frittierkorb fallen, verbrennen nicht, unterhalb des Heizelements liegt eine Kaltzone. Zur Aufnahme von Frittiergutresten ist oft ein feines Sieb vorhanden.

Clatronic FR 3195 Kaltzonen-Fritteuse

Clatronic FR 3195 Kaltzonen-Fritteuse bietet Ihnen eine Doppel-Fritteuse mit 2 Frittierkörben und einem großen Frittierkorb für unterschiedliches Frittiergut an.

Die Fritteuse ist mit Kaltzonentechnik ausgerüstet, das bedeutet, dass die Heizspirale, die sich direkt im Öl befindet, schnelle Erhitzung und geruchsarme Frittieren ermöglicht, die liegt im Garraum z. B. eine Temperatur von 190° werden unter der Heizspirale nur um die 85° erreicht.

Die Reste nach dem Frittieren fallen unter die Heizspirale auf den Topfboden und verbrennen nicht.

Weiters ist zu beachten, dass Sie mit einem Spritzschutzdeckel mit Sichtfenster und Filter ausgerüstet ist.

Produktdetails:

  • Artikelgewicht – 2 Kg;
  • Produktabmessungen – 38,5 x 22,7 x 37,5 cm;
  • Fassungsvermögen – 4 Liter;
  • Leistung – 2000 Watt;
  • Spannung – 230 Volt;
  • keine automatische Abschaltung;
  • abnehmbarer Ölbehälter.
Vorteile:
  • Frittieren mit einem großen und zwei kleineren Frittierkörben;
  • Kaltzonen-Technologie;
  • Überhitzungsschutz.
Nachteile:
  • wird viel Öl oder Fett gebraucht.
Fazit: Die Doppel-Fritteuse punktet mit ihrem großen Fassungsvermögen von vier Litern und drei variabel einsetzbaren Körben (entweder zwei kleine oder ein großer) für unterschiedliches Frittiergut. Besonders sind die 3 Frittierkörbe, die an eine professionelle Fritteuse erinnern. Das Gerät erhitzt sich relativ schnell und die Geruchsentwicklung hält sich in Grenzen. Die Verarbeitung ist dem Preis angemessen.

Tefal FR8040 Oleoclean Fritteuse Pro

Träumen Sie von komfortablen Frittieren, dann ist die Tefal FR8040 Oleoclean Fritteuse Pro eigentlich das passende Gerät.

Ein Heizelement, das aus Edelstahl besteht, liegt frei im Frittierfett, damit das Fett schnell vorheizt. Dazu kommt noch die schnellste Temperaturregulierung. Das kann man beachten, wenn die optimale Temperatur wieder erreicht wird, wenn Sie das Frittiergut zugeben. Auf diese Weise kann man Fett einsparen und das Frittiergut wird knuspriger als sonst.

Die Kaltzone, die sich unter dem Heizelement befindet, gibt Frittiergutresten keine Möglichkeit zu verbrennen. Das Fett bleibt längere Zeit frisch und behält seine Qualität.

Automatische Öl-/ Fett-Filterung und praktische Aufbewahrung funktionieren auf solche Weise, dass Öl automatisch in den Aufbewahrungsbehälter abgelassen und dabei gefiltert wird.

Speziell für Ihre Sicherheit und Komfort brauchen Sie nicht das Öl / Fett dank patentierter Oleoclean-Technologie nicht berühren.
Das Gerät lässt sich auseinanderbauen und ist spülmaschinengeeignet.

Technische Details:

  • Artikelgewicht – 5,08 Kg;
  • Verpackungsabmessungen – 47 x 41 x 36,4 cm;
  • Fassungsvermögen – 1.2 Liter;
  • Maximale Tragkraft – 1.20 Kilogramm;
  • Leistung – 2300 Watt;
  • Material – Edelstahl;
  • keine automatische Abschaltung.
Vorteile:
  • Fettbehälter entnehmbar;
  • Sichtfenster im Deckel;
  • Timerfunktion;
  • Öl-Filtersystem;
  • Antigeruchsfilter;
  • Kaltzonentechnik.
Nachteile:
  • keine Akustiksignale;
  • keine automatische Deckelöffnung.
Fazit: Tefal FR8040 Oleoclean Pro Inox und Design ist eine praktische und einfach zu reinigende Fritteuse, die mehr als erfolgreiche Frittierergebnisse darstellt.

Clatronic FR 3587 Kaltzone-Fritteuse

Mit der FR 3587 präsentiert Clatronic eine aus Edelstahl gefertigte Kaltzonen-Fritteuse, die sich dank vier gummierten Füßen durch ausgezeichnete Standhaftigkeit und gute Funktionalität auszeichnet. Positiv zu bewerten sind die sehr kurze Aufheizdauer sowie die minimale Temperaturabweichung. Neben der Kontrollleuchte ist das Modell auch mit einem Thermostat ausgestattet, der die Temperatur bis zu 190 Grad stufenlos reguliert.

Auf einen Timer wurde hier allerdings verzichtet. Zwar punktet der leicht befüllbare Frittierkorb durch einen großen Umfang, jedoch erweist sich der Griff als recht unbequem. Obwohl sich die Frittierwanne herausnehmen lässt, lässt sie sich nicht mit dem anderen Zubehör im Geschirrspüler reinigen.

Technische Details:

  • Artikelgewicht – 2,45 Kg;
  • Produktabmessungen – 40,5 x 21,5 x 24 cm;
  • Fassungsvermögen – 3 Liter;
  • Leistung – 2000 Watt;
  • keine automatische Abschaltung.
Vorteile:
  • vergleichsweise günstig;
  • schnell heiß;
  • gutes Frittierergebnis.
Nachteile:
  • Materialqualität;
  • Gehäuse wird heiß;
  • heißer Dampf behindert Bedienung im Betrieb;
  • kein Timer;
  • Zubehör nicht spülmaschinengeeignet.
Fazit: Diese Clatronic FR 3587 Kaltzonen-Fritteuse erfüllt ihre Aufgabe gut. Das Fett kann nach dem Frittieren einfach abgegossen werden, was die Reinigung sehr vereinfacht. Zudem bleibt das Öl so lange frisch. Die Reinigung der Kaltzonen-Fritteuse selbst ist einfach, denn alle wichtigen Teile können in die Spülmaschine gesteckt werden. Clatronic hat mit diesem Modell eine durchaus brauchbare Kaltzonen-Fritteuse für den Hausgebrauch im Programm.

Steba DF 300 Edelstahl Fritteuse

Die Kaltzonen-Fritteuse von Steba ist ein grundsolides Modell für den Hausgebrauch, das überzeugt – vor allem mit Preis und Platzangebot.

Steba DF 300 Edelstahl Fritteuse ist gut für größere oder verschiedene Mengen geeignet. In der Steba befinden sich 3 Körbe, ein großer Korb und zudem zwei kleinere Körbe. Das Gerät gibt die Möglichkeit eine große Menge Pommes oder Pommes und Schnitzel getrennt voneinander frittieren.

Das Gerät ist bedienungsfreundlich. Es heizt schnell auf und bringt das erwünschte Frittierergebnis. Über den Timer kann man die Heizzeit begrenzen.

Die Fritteuse ist sehr gut verarbeitet und lässt sich komplett auseinandernehmen, man kann die gut reinigen.

Technische Details:

  • Artikelgewicht – 3,7 Kg;
  • Produktabmessungen – 35,5 x 34,5 x 24,5 cm;
  • Fassungsvermögen – 5 Liter;
  • Leistung – 3000 Watt;
  • Spannung – 230 Volt.
Vorteile:
  • Schnell aufgeheizt;
  • einfache Reinigung;
  • 3 Frittierkörbe;
  • gut zum Verstauen;
  • Timerfunktion.
Nachteile:
  • Griff am Deckel wird leider sehr heiß.
Fazit: Das Gerät macht einen hochwertigen Eindruck und liefert innerhalb kürzester Zeit besonders knusprige, goldbraune Ergebnisse. Die Behälter bieten viel Platz für Frittiergut, was diese Fritteuse ideal für größere Haushalte macht. Nachteilig ist die Edelstahl-Wand, die sich bei Betrieb erwärmt und dass die Körbe bei geöffnetem Deckel ins Fett gegeben werden müssen – Vorsicht Spritz-Gefahr.

Tefal FR5101 Fritteuse Filtra Pro

Tefal FR5101 Fritteuse Filtra Pro ist mit patentiertem „Clean-Oil-System“ ausgestattet: Öl/Fett bleibt dank praktischem, extra feinen Auffangsieb immer sauber. Es filtert nach jedem Gebrauch auch kleinste Reste aus dem Öl/Fett. Somit bleibt das Öl länger rein und Gerüche werden minimiert.

Zusätzlich ist diese Fritteuse leicht in der Bedienung. Sie kommen mit dem Öl/Fett nicht in Berührung und können die Fritteuse komplett zerlegen. Bis auf das elektrische Bedienelement und das Gehäuse ist jedes Teil – Thermokunststoffgriffe, Deckel mit Metall-Permanentfilter und großem Sichtfenster – spülmaschinengeeignet.

Die Kaltzone unter dem Heizelement verhindert das Verbrennen von Frittiergutresten: das Öl bleibt länger frisch und behält seine Qualität.

Besonders robustes Edelstahlgehäuse mit Waffelstruktur – verhindert Fingerabdrücke. Dazu kommt noch ein herausnehmbarer, emaillierter Frittierbehälter.

Timer, regelbarer Thermostat (von 150°C bis 190°C) mit Temperaturkontrollleuchte.

Technische Daten:

  • Artikelgewicht – 3 kg;
  • Produktabmessungen – 30 x 22 x 34 cm;
  • Durchmesser – 1 cm;
  • Fassungsvermögen – 3 Liter;
  • Leistung – 2300 Watt;
  • Spannung – 240 Volt;
  • Aktionsradius – 1 m;
  • Energieeffizienzklasse – A to C;
  • Lautstärke – 1 dB;
  • Anzahl Scheiben – 1.
Vorteile:
  • leicht zu bedienendes Ölfiltersystem;
  • Timer mit akustischem Alarm;
  • Patentiertes Ölfiltersystem mit Griff.
Nachteile:
  • die Gehäuse sollte man nicht anfassen, ist nach dem Gebrauch sehr heiß.
Fazit: Die FR 4064 von Tefal überzeugt mit einem stabilen und wertigen Edelstahl-Gehäuse, das mit Kunststoff-Applikationen versehen ist. Die Bedienung erfolgt über zwei übersichtlich gestaltete Drehregler. Für diesen Preis ein qualitativ hochwertiges Gerät.

Fazit

Eine Kaltzonen Fritteuse ist schnell einsatzbereit und liefert ein sehr gutes Frittier-Ergebnis. Sowohl beim Geschmack, der Anwendung und Reinigung konnten die oben aufgeführten Modelle überzeugen.

Folgen Sie untenstehende Kriterien, um eine richtige Kaltzonen Fritteuse auszuwählen:

– sehr gute Frittier-Ergebnisse erzielen;
– die eine schnelle und selbsterklärende Anwendung verspricht;
– und die sich schnell und einfach reinigen lässt.

Dann sind Sie mit einer Kaltzonen-Fritteuse immer gut beraten.

Die Vorteile der Kaltzonen-Fritteusen sind gute Frittier-Ergebnisse und einfache Reinigung. Das ist das Wichtigste.