Ambiano digitale Heißluftfritteuse Test

Wenn Sie sich für eine Heißluftfritteuse entscheiden, können Sie künftig viele Speisen mit nur wenig Fett zubereiten. Das bedeutet:

– geringerer Einsatz von Fett und Öl macht Speisen gesünder;
– kein Auslaufen von heißem Öl oder Fettbrände mehr;
– mehr Funktionen (Backen, Dünsten, Schmoren etc.);
– keine unangenehme Gerüche
– einfache Reinigung,

Die Heißluftfritteuse Test aus dem Hause Ambiano wird zu einem günstigen Preis hergestellt und ist besonders sparsam im Umgang mit Fett, da die Fritteuse mit einer Heißluft-Funktion ausgestattet ist. Mit 1300 Watt und einer Temperatur von 200 Grad werden gängige Gerichte in ihr zubereitet. Die Bedienung ist über ein modernes und digitales Bedienfeld möglich.

Ambiano Digitale Heißluftfritteuse 1300 W

Die Heißluftfritteuse hat einen großen Frittierkorb mit 2,6 Litern Kapazität. Dieser ist mit einer Antihaft-Beschichtung ausgerüstet. Dazu kommt noch ein hochwertiges Heizelement aus Edelstahl. Für Ihre Sicherheit hat die Fritteuse den Schutz vor Überhitzungen Cool-Touch-Griffe, die auch bei hohen Temperaturen kühl bleiben und Anti-Rutsch-Füße.
Die Fritteuse wird über ein digitales Bedienfeld bedient. Dank dem Bedienfeld können Sie die Garzeit und die Temperatur einstellen. Außerdem gibt es eine TÜV Rheinland Zertifizierung, eine GS-Kennzeichnung und eine LGA-Kennzeichnung.Technische Eigenschaften:
– Leistungsstarke − 1300 Watt;
– Temperaturkontrolle − 80–200 °C;
– Antihaftbeschichteter Frittierkorb mit einem Fassungsvermögen von ca. 2,6 l.

Vorteile:
  • schonendes Frittieren schonend ohne Fett
  • Temperaturkontrolle
  • antihaftbeschichteter Frittierkorb
  • hochwertiges Heizelement aus Edelstahl
  • Sicherheit
  • ein digitales Bedienfeld
  • Geringere Geruchs- und Dampfbildung
  • TÜV Rheinland Zertifiziert
  • GS geprüfte Sicherheit
  • LGA Kennzeichnung auf Überwachung, Sicherheit und Qualität
Nachteile:
  • die lange Laufzeit
Fazit: Mit der digitalen Fritteuse von Ambiano können Sie ein weiteres Küchengerät zulegen.

Fazit

Im Gegensatz zu herkömmlichen Fritteusen brauchen diese Heißluftfritteusen kein Fett, sondern nur heiße Luft. Diese wird mithilfe eines speziellen Systems erhitzt und zirkuliert. Auf diese Weise werden Lebensmittel wie Pommes frites gegart, knusprig und erhalten eine schöne Bräunung.
Bei der Wahl Ihrer neuen Heißluftfritteuse sollten Sie die folgenden Punkte beachten, damit Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen:
– Leistung;
– Bedienung;
– Reinigung.
Mit einer Heißluftfritteuse lassen Sie sich viele unterschiedliche Gerichte genießen, da die Geräte nicht nur zum Frittieren, sondern teilweise auch zum Kochen, Dünsten, Braten und Backen dienen.

Siehe auch:

Gourmetmaxx heißluft-fritteuse test

Gastro friteuse